Unsere Firmengeschichte

1950

BOONE wurde im Jahre 1950 von Jozef Boone gegründet. Das Unternehmen war ursprünglich eine lokale Tischlerei, die ihre Fertigungsstätte in der Casselstraat in Poperinge hatte. Nach einigen Jahren übernahm die Tochter, Berta Boone, den Betrieb.

1970

In den Siebziger Jahren wuchs das Unternehmen weiter und entwickelte sich schließlich zum weltweit agierenden Hersteller von Möbeln aller Art mit nunmehr über 400 Mitarbeitern. BOONE änderte seinen Firmennamen und nannte sich fortan BOONE International. Der Betrieb liefert unter anderem in die Vereinigten Staaten, den Nahen Osten, Afrika und nach Russland.

1980

In den Achtziger Jahren bekam auch BOONE die weltweite Wirtschaftskrise zu spüren. Wie nahezu alle Wirtschaftszweige musste auch die Möbelindustrie dieser Entwicklung Tribut zollen. Jan van Hecke übernahm 1985 die Führung des Unternehmens. Er initiierte einen Wandel des Unternehmens, das sich nunmehr vollständig auf die Entwicklung und Produktion platzsparender Möbel spezialisierte. Diese Möbel wurden vom Fachhandel bzw. von Möbelhändlern vertrieben. In den Folgejahren entwickelte sich das Unternehmen zum internationalen Marktführer auf dem Gebiet der platzsparenden Lösungen.

1990

Im Jahre 1990 wurde BOONE Projects gegründet. Dies ist die Projektabteilung von BOONE. Dieser Unternehmensbereich konzentriert sich auf platzsparende maßgeschneiderte Einrichtungslösungen sowie feste Möbelausstattungen für den Pflegesektor, für Urlaubszentren, Büros, Hotels u. v. m.